SZS QUEEN 2020 – Die komplette Show

Ihr Lieben, Schenefeld hat gewählt.

Turbulent war es. Zuletzt traten nur noch drei anstatt fünf Kandidatinnen um den Titel „Stadtzentrum Schenefeld Queen“ gegeneinander an. „Strahlend schön – überzeuge in auffälligen Herbstfarben mit Lederanteil“ so lautet die Aufgabe an die Drei. Jetzt ist die Queen gekrönt und es bleibt die Frage: „Hätte ich auch so gewählt?“

Am 26. September war es so weit. Moderator Oliver Tienken, Model, Choreograph und Jury-Mitglied bei der Castingshow Curvy Supermodel (RTL II), setzt dem Ganzen um 16.00 Uhr Schenefeld Ortszeit die Krone auf. Tienken „Ich freue mich sehr mit und über mrs.j.ro“ mit richtigen Namen heißt die neue Queen Jacqueline.

Tienken weiter „Das Schenefelder Publikum hat wirklich Geschmack bewiesen, denn auch ich hätte mich nach langem Ringen für Jacqueline entscheiden. Auch wenn ich sie zu Anfang eher als Außenseiterin gesehen habe“.

Das alles ist ja nun vergessen und die Queen hat zu Recht und glücklich auf ihrem Thron Platz genommen. Jacqueline: „Das war so unglaublich aufregend und ich merke erst jetzt, wie schön, aber auch wie anstrengend das alles war.“ Der Stress fällt von ihr ab und Queen Jacqueline lächelt über das ganze Gesicht.

Das kann sie auch, nicht nur, dass sie die breite Unterstützung der Schenefelder und umzu genossen hat, sondern auch, weil sie jetzt um insgesamt 700 Euro reicher ist. Für 200 Euro konnte sich die aparte Brünett-blonde für die Mottoumsetzung im Stadtzentrum Schenefeld einkleiden. Und nun hat sie den ganzen Pott von 500 Euro als Einkaufsgutschein noch dazu abgeräumt. Eine Champagnerflasche eines unbekannten Spenders (wir berichteten) kommt oben drauf. Jacqueline: „Ich freue mich sehr und bin froh und dankbar für so viel Unterstützung aus der Region. Und vielen Dank an das Stadtzentrum Schenefeld. Und: Mach dich glücklich.“

Wer noch mal alles sehen will: