Schuhkay

Schuhkay

„Schuhe sind wie Röntgenbilder.“ Eine Erkenntnis von Christian Louboutin, einem französischen Designer. Der italienische Luxus-Schuhmacher James Ferragamo pflichtet ihm bei: „Jeder Schuh symbolisiert den Stil und die Persönlichkeit der Person, die ihn trägt. Deshalb gilt der erste Blick immer dem Schuh.“

Tatsächlich: Kaum ein Kleidungsstück ist mit so viel Botschaften und Emotionen behaftet wie der Schuh – der Volksmund weiß: Charakter, Status, Tugenden, Vorlieben und Abneigungen – die Wahrheit über einen Menschen ist an den Schuhen abzulesen.

Um dem gerecht zu werden, hat Schuh Kay ständig ein paar tausend Schuhe auf Lager – von Größe 19 bis Größe 47.

Der Sneaker präsentiert sich als Eyecatcher – er ist Kult für Frauen, Männer und Kinder. Sneaker werden zu Hosen, zum Kleid, zum Rock, sogar als Business-Outfit getragen. Sie stehen für Leichtigkeit und Freiheit! Jährlich werden in Deutschland acht bis zehn Milliarden Euro für Schuhe ausgegeben.

Frauen geben am meisten Geld für Schuhe aus; schließlich besitzt jede fünfte Frau mehr als 20 Paar Schuhe – bei den Männern hingegen nur jeder 25.! Schuhe verschenken? Hm, es gibt das Sprichwort, dass man Schuhe niemals verschenken darf, da einem sonst die Beschenkte davonläuft. Es sei denn, sie ‚bezahlt‘ mit einem symbolischen Cent…